Meine Fotografien ...

... sind Momentaufnahmen von Reisen und Reportagen, vor allem aber auch von Ski- und Bergtouren in der Schweiz sowie von Exkursionen in nächster Nähe. Sie zeigen Einblicke und Ausblicke in die Natur, wie man sie entdecken kann, wenn man mit offenen Augen unterwegs ist. Unverfälscht und nie inszeniert.

Fotofenster

Die letzten Fenster: jedes ein Unikat

 

Fotos in alten aufbereiteten Fensterrahmen aus einem Original Entlebucher Bauernhaus. Entweder als ganzes Fenster oder als einzelner Flügel.

Der Ursprung der Fenster geht bis in die 1820er-Jahre zurück. Sie sind mit viel Aufwand sorgfältig ausgebaut, abgebeizt, geschliffen und neu eingewachst worden. Kleine Schäden an Glas und Holz wurden wo nötig repariert. Jedes Fenster und die entsprechenden Gläser sind ein Unikat und verleihen den Bildern einen speziellen Rahmen. Es handelt sich um die letzten erhältlichen Fenster, Nachbestellungen sind nicht möglich.

 

Die Fotos in den Fensterrahmen können einfach gewechselt werden. Lieferung inkl. Aufhängevorrichtung (fenster- und wandseitig) sowie einem Herkunftszertifikat.

 

Preis pro 3er-Fenster inkl. 3 Fotos: Fr. 280.-. Auskunft hier

Geschichten zu meinen Bildern

Die Milchstrasse über der Toscana

Zwei Wochen Ferien mitten in der Crete Senesi, dem landschaftlich wohl faszinierendsten Gebiet der Toscana. Viel Zeit zum Fotografieren. Und dann das: tagein tagaus wolkenloser Himmel. Bereits morgens um halb acht ist das Licht hart wie Stein. Für einen Fotografen der Graus. Erfrischende Abwechslung bietet da die Nacht.



mehr lesen 1 Kommentare

Adieu Joe Cocker

Ein ganz grosser Musiker hat das Scheinwerferlicht verlassen: Joe Cocker ist am 22. Dezember 2014 verstorben. Seine Stimme bleibt mir unvergessen – und noch etwas.



mehr lesen

Italiener, Walliser oder Bündner am Luzerner Hausberg?

Bevor der erste Schnee kommt, begibt sich dieser Steinbock auf die Suche nach den letzten wärmenden Sonnenstrahlen. Unterwegs vom Stäfeli zum Mittaggüpfi trifft man heutzutage am Pilatus wieder oft auf Steinböcke und Gämse. Das war aber nicht immer so und ist eigentlich nur einem illegalen Kraftakt zu verdanken ...

 

 


mehr lesen

Wenn während dem Gebet das Handy klingelt ...

Rund 150'000 Schweizerinnen und Schweizer reisen jedes Jahr in die Ferien nach Thailand. Die allermeisten von ihnen an die traumhaften Strände im Süden. Der Norden hingegen ist den meisten unbekannt. Zu Unrecht: Tropische Wälder, zahlreiche Outdoormöglichkeiten und eine reiche Kultur machen die Region Chiang Mai zu einer attraktiven Destination. Und Fotografen treffen weit weg vom Massentourismus auf eine unverfälschte Landschaft und sehr freundliche Menschen.

mehr lesen

Nur die halbe Wahrheit ...

Steinbock auf der SAC Hütte Cadlimo im Tessin

Ein Steinbock schaut im goldgelbenen Abendlicht auf die Tessiner Bergwelt herunter. Der Moment wirkt schon fast kitschig schön - doch es ist nur die halbe Wahrheit!

 
mehr lesen

Ich hab 'ne Meise!

Vögel im Flug zu fotografieren ist eine der anspruchsvolleren Disziplinen der Fotografie. Nicht nur für den Fotografen, sondern auch für die Kamera und das Objektiv. Umso gespannter war ich nach meinem Wechsel vom Canon Vollformat zur Fuji X-T1 Systemkamera vor ein paar Wochen auf die ersten Resultate.


mehr lesen

Der Pilatus im Sternenlicht

Der Pilatus im Sternenlicht

Zahlreiche Mythen ranken sich um den Pilatus. Von einem Drachen ist die Rede, ja sogar von Pontius Pilatus, der im zeitweilig trockengelegten Pilatussee begraben, aber nie zur Ruhe gekommen sei. Im Licht der Sterne kommt dieser Mythos besonders schön zur Geltung.

mehr lesen